Katze Minka

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Katze - Haselnuss Kuchen
Haselnüsse gemahlen 400 gr.
Puderzucker 180 gr.
Eier Freiland 5 S
Vanillzucker eigene Herstellung 1 TL
Orangenkuchen
Mehl gesiebt 300 gr.
Zucker 150 gr.
Butter 200 gr.
Vanillezucker ( eigene Herstellung) 1 EL
Eier Freiland 4 Stk.
Backpulver 5,5 TL
Orangen Bio unbehandelt 1 Stk.
Deko - Verzierung
Nuss Kuchenglasur Vollmilch 1 Päckchen
Kuchenglasur Kakao 1 Päckchen
Marzipan 200 gr.
Puderzucker 100 gr.
Schokoröllchen etwas
weisse Schokoherzen , etwas
Perlen, uvm.... etwas

Zubereitung

1.Im März stand mal wieder der Geburtstag meiner Enkeltochter an ! Das hies für mich.. es wird wieder zeitintensiv und spannend was die Süße sich wünscht. Eine Katze wie im Bilderbuch. und Minka sollte sie auch noch heißen. Mir war aber gleich klar, so eine Backorgie wie letztes Jahr mit Bodo Bär wird es nicht mehr geben. Nach reiflicher Überlegung ... seht ihr jetzt das Ergenis

Herstellung Haselnuss Kuchen Katze

2.Gemahlene Haselnüsse in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze vorsichtig anrösten, abkühlen lassen.

3.Die Eier trennen, Eiweiss mit der Hälfte des gesiebten Puderzuckers zu zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit dem restlichen Puderzucker zu einer cremigen Masse aufschlagen, danach die erkalteten Haselnüssen unter rühren.Nun den Eischnee unter den Haselnussteig heben.

4.Die Hälfte des Teiges in eine gefettete 22 er Springform oder in einen Backring füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20- 25 min. bei 160°C Umluft backen. Stäbchenprobe machen !!! Danach die 2. Hälfte des Teiges backen, auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Herstellung Orangenkuchen

5.Die Orange heiß waschen, trocknen und die Schale abreiben, danach halbieren und auspressen.

6.Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Rührgerät schaumig rühren, nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Orangenschale mischen und mit dem Orangensaftes unter den Teig rühren.

7.Den Teig in eine rechteckige Form ca. 28 x 38 cm geben und bei 160° Umluft ca. 20-25 min. backen, auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Fertigstellung

8.Zur Beachtung: Von allen Kuchen wurde der Boden als Oberseite benutzt, da er schon glatt ist.

9.Für die Katzenform aus dem 1. Kuchen Kopf, Ohren und Schwanz ausschneiden s. Foto. Für den Kopf habe ich eine kleinere Schüssel genommen und diese mit einen scharfen messer aus dem Kuchen ausgeschnitten. Achtung bitte so ausschneiden, das auch noch der Schwanz und die Ohren ausgeschnitten werden können.

10.Marzipan mit dem Puderzucker gut verkneten und kühl stellen.Zwischenzeitlich Schokoguß im Wasserbad langsam erwärmen.

11.Die Marzipanmasse zwischen 2 Stück Frischhaltefolie auf Größe des Orangenkuchens ausrollen, dabei sollte auch die Dicke des Kuchens beachtet werden.Nun die Marzipandecke mit Hilfe der oberen Folie auf den Kuchen legen und glatt streichen. Die Seiten vorsichtig andrücken.

12.Die ausgeschnittenen Katzenteile mit Hilfe von Schokoglasur zusammensetzen und komplett bestreichen auch die Ränder. Nun werden die Augen, Nase und Barthaare aufgemalt.. ( siehe Foto) oder Schokoherzen aufgeklebt.

13.Alles gut trocknen lassen, die Katze vorsichtig auf die Marzipandecke des Orangenkuchens setzen. er muss nicht befestigt werden , da er auf der Maripandecke nicht rutscht.

14.Der Orangenkuchen kann jetzt noch nach Lust und Laune verziert werden. Ich habe dafür Zebraschokoröllchen und weisse Schokoherzen genommen.

15.Die erstaunten Augen und die Freude meiner Süßen, waren wieder mal jede Mühe wert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Katze Minka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Katze Minka“