Chicken-Burger a la Chef

25 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust frisch 2 Stk.
Frühstücksbacon 1 Lage
Tomate 1 Stk.
Gurke frisch 4 Scheiben
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Joghurt 1 Becher
Frischkäse 1 Becher
Zitrone frisch 1 Stk.
Kopfsalatblätter 2 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Hamburger Brötchen 2 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Ketchup etwas

Zubereitung

Zuerst waschen wir die Hähnchen-Brust ab und tupfen sie mit Küchenpapier trocken. Überflüssiges Fett entfernen und wenn notwendig, auf die Größe des Brötchens zuschneiden. In der Zwischenzeit lassen wir den Backofen bei Ober-Unterhitze auf 120 Grad vorheizen. Für etwas Raffinesse sorgen wir mit einer cremigen Füllung. Dazu eine kleine Schüssel nehmen, je zwei Esslöffel Yoghurt und Frischkäse zugeben, das Grün der Frühlingszwiebel in ganz feine Ringe schneiden, eine Prise Salz und etwas Abrieb der Zitrone sowie etwas Öliven-Öl(1TL) gut vermengen bis es eine Creme ergibt. Jetzt schneiden wir eine Tasche seitlich in die Brust, ca. 2cm tief und füllen die Creme ein. Ihr solltet darauf achten, nicht zu viel zu nehmen da sonst beim Braten alles rausquillt. Ich hab hier auch wieder einen Esslöffel genommen. Auf einem Arbeitsbrett legen wir nun den Frühstücksbacon etwas schmaler als das Fleischstück selbst aus. Die gefüllten Brust-Stücke legen wir nun auf die ausgebreiteten Bacon-Streifen. Die Oberseite wird noch mal gepfeffert und dann wird der Bacon um das Fleisch gelegt. Wichtig erst eine Seite komplett und dann die andere überlappend legen so verbindet sich der Bacon beim Braten und hält schön zusammen. Salzen brauchen wir das Fleisch an dieser Stelle nicht, da der Speck an sich schon salzig genug ist. In einer beschichteten Pfanne etwas Brattfett erhitzen und die Brüste auf der Nahtstelle(!!!) anbraten. 3-4 Minuten von jeder Seite bis das Fleisch etwas Farbe gezogen hat reichen und dann die Pfanne für 12 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Kurz vor Ablauf der 12 Minuten in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Knoblauchzehe ganz und ungeschält hinzugeben und die Brötcheninneseiten anrösten. Garnieren kann jeder nach Lust und Laune, das Bild ist lediglich ein Serviervorschlag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken-Burger a la Chef“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken-Burger a la Chef“