Gefüllte Entenbrust an Champigions und Maronen mit Semmelknödeln

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenbrust 800 g
Maronen gekocht 250 g
Eigelb 1
Sahne 50 ml
Kräuter: Salbei, Thymian, Rosmarin, Estragon und glatte Petersilie etwas
Champignons frisch 200 g
Knoblauchzehen 2
Zwiebel 1
Rotwein trocken 0,125 l
Geflügelfond 200 ml
Brötchen 10
Milch 0,375 l
Zwiebel 1
Butter 2 EL
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Eier 3
Salz etwas

Zubereitung

Entenbrust waschen und trocknen. Eine Tasche für die Füllung einschneiden. 50 g Maronen mit Eigelb, Sahne, Kräuter, Salz und Pfeffer pürieren und die Masse in die Entenbrust füllen und die Taschen mit einem Zahnstocher verschließen. Die Entenbrust scharf anbraten, Zwiebel, Knoblauch und Kräuter dazugeben. Anschließend die Entenbrust in Alufolie gewickelt für 50 Minuten bei 150 Grad im Backofen garen. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter mit dem Rotwein ablöschen und reduzieren lassen. Mit Geflügelfond auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße über einem Sieb abgiesen. Champingions und Maronen in einer Pfanne mit den restl. Kräutern leicht schmoren. Für die Semmelknödel die Brötchen klein schneiden und Salz dazugeben. Die Milch erhitzen über die Brötchen geben und 20 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit der Butter, bei kleiner Hitze, in einer Pfanne anschwitzen. Petersilie waschen und trocknen, fein hacken. Zwiebeln, Petersilie und Eier zu den Brötchen geben und zu einem Teig kneten. 3 l Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig Knödel formen und in das kochende Wasser geben. Die Knödel bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Entenbrust an Champigions und Maronen mit Semmelknödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Entenbrust an Champigions und Maronen mit Semmelknödeln“