MAGGI-Nudeln mit Speck und Vollkornbroesel

1 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln Penne 400 gr.
Speck gewürfelt 200 gr.
Vollkornbrötchen mit Leinsamen 2 Stk.
Lauchzwiebeln frisch 2 Stk.
Brühe gekörnt 2 Esslöffel
Maggi 4 Esslöffel
Zwiebel frisch 2 Stk.
Rapsöl 4 Esslöffel
Knoblauchzehe 2 Stk.
Salat und Dressing
Zitronensaft 2 Esslöffel
Rapsöl 3 Esslöffel
Lauchzwiebel frisch 1 Stk.
Pfeffer aus der Mühle schwarz 4 Prisen
Maggi 2 Teelöffel (gestrichen)
Natürliches Mineralwasser 4 Esslöffel
Kopfsalatherzen 2 Stk.
Kirschtomaten 400 gr.
Roquefort 100 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
19,1 g
Fett
14,3 g

Zubereitung

Die M A G G I - Wuerze

1.Erfunden am 8 Juni 1886 von Julius MAGGI in Kemptal, der Schweiz. 1887 wurde in Singen von Julius MAGGI, - (sprich MATSCHI, denn sein Vater war italiener) und sieben Frauen das Schweizerprodukt im gemieteten Teil des Restaurant Aman von Kanistern in die Flaeschchen abgefuellt. Im Jahr 1897 wurde in Singen die MAGGI-Gesellschaft im Handelsregister eingetragen, und so wurde die Suppenwuerze DEUTSCH. Das genaue Rezept der Fettfreien und Salz armen Wuerze ist noch heute ein streng gehuetetes Firmengeheimnis.

Die MAGGI Nudeln

2.Die Speckwuerfel kommen zwischen 2 Lagen Kuechencrép 2 Minuten in die Mikrowelle und werden dann mit der Zwiebel weiter, langsam in der Bratpfanne gebraten, waerend die Nudeln in der starken Bruehe al dente gekocht werden. Nun cuttern wir die Vollkorn-Broetchen und geben sie mit dem hachduenn geschnittenen Knoblauch und den Nudeln zum Speck und schwenken waerend 10 Minuten dreimal durch und geben die grob geschnittenen Lauchzwiebeln dazu und wuerzen mit Pfeffer aus der Muehle und VIEL MAGGI.

Die Salat-Beilage

3.Den Zitronensaft und das Oel mit dem Pfeffer und der MAGGI Wuerze schlagen wir auf zusammen mit dem Mineralwasser und geben dann die grob geschnittene Lauchzwiebel dazu und richten auf 4 Tellern dekorativ an mit den Roquefort-Stueckchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „MAGGI-Nudeln mit Speck und Vollkornbroesel“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MAGGI-Nudeln mit Speck und Vollkornbroesel“