Lammlachs à la Biggi

1 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für Lammfleisch
Lammlachse 3 Stück
Zitronenmyrthe, etwas
ein hauch Piment, etwas
Zitronenthymian etwas
Frühlingszwiebeln 2 Stück
Olivenoel etwas
flüssige Butter etwas
Limetten (Abrieb) 2 Stück
Fleischfond aus dem Glas (oder Kalb/Lamm aus eigener Herstellung) 200 ml
schwarzes Hawai Salz etwas
für Gemüse
Princessbohnen frisch 500 Gramm
Salz, Pfeffer, Bohnenkraut etwas
ein spritzer Weissweinessig etwas
ein Hauch Löwensenf etwas
für Knödel
Kartoffel festkochend 500 Gramm
Salz etwas
Rote Paprika (in kleine Stückchen geschnitten) 1 Stück
Tomate 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Chilli oder Habanero je nach Geschmack 1 Stück
Mehl etwas
für die Sosse
Butterschmalz etwas
Sahne 30% Fett 100 ml
grober Senf etwas
Worchestersauce etwas
Ingwer frisch (oder eingelegt wenn nicht frisch zu kaufen ist) etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
31,7 g

Zubereitung

1.Lamm ist ja etwas speziell im Geschmack, ich bin der Meinung es kommt auch auf die Beilagen an.

Zubereitung Schritt 1:

2.Sie beginnen heute ausnachmsweise mit einem Teil der Beilagen da sie etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, den Knödeln. Hierfür werden die Kartoffeln sorgfältig geschält und in schmale Spalten geschnitten. In einer Pfanne mit Butterschmalz ungewürzt von allen Seiten anbraten. Nun geben sie Wasser hinzu und lassen sie trockenkochen. Zwischendurch immer mal wenden. Sobald das ganze Wasser verbraucht ist, werden die Spalten gewürzt. Etwas Butterschmalz und Mehl hinzugeben und die restlichen Zutaten hinzugeben. Nun abkühlen lassen und damit man feine Knödel daraus formen kann den Teig nochmal mit einem bisschen Mehl mischen. Kurz vor dem Servieren werden die Knödel nochmals in sprudeldem Wasser erhitzt.

Zubereitung Schritt 2:

3.Nun sind die Lammlachse dran Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Lammlachse abwaschen tocknen und in Olivenoel drehen. In einer Pfanne mit flüssiger Butter die Zwiebelfrüchte und das Fleisch nicht zu scharf anbraten. Mit den aufgeführten Gewürze bestreuen und solange auf mittelstarker Temperatur ohne Deckel garen bis der jetzt hinzu zu gebende Fond einreduziert ist. Das dauert ca. 10 Minuten. Kurz vor dem herausholen werden die Zwiebelgrünringe hineingestreut. Die Lammlachse dann in Alufolie wickeln und im vorgeheitzten Backofen bei 80 Grad ruhen lassen. Da ich eine Wärmeschublade besitze mache ich es in dieser (ruhen lassen). Den verbliebenen Bratensud nun mit den genannten Gewürzen und der Sahne einmal aufkochen lassen. Folgend bei geschlossenem Topf einreduzieren.

Zubereitung Schritt 3:

4.Weiter gehts mit dem Gemüse. Die gewaschenen und ausgeputzten Princessbohnen salzen und pfeffern. Mit einer Tasse Wasser vorgaren. Kleinst geschnittenen und gewürfelten Knoblauch nun hinzugeben und gut vermengen. Mit Butter abbinden und nochmals würzen. Mit Butterflocken bedecken. Die vorbereiteten Knödel erwärmen und die Lammlachse aus der Folie nehmen. Das Ergebnis der Lammlachse dürfte nun HELLROSA sein...wenn nicht dann bitte nochmals in der Pfanne kurz nachgaren. Den Fleischsud der Lammlachse unter die vorbereitete Sosse rühren. Ich gebe gerne noch einen Schuss Prosecco hinzu.

Anrichten

5.Vor dem Anrichten die Lammlachse in schöne Stücke schneiden und mit etwas schwarzem Hawai Salz bestreuen. Machen sie nicht zu grosse Portionen damit sie auch alle Bestandteile auf den Teller platziert bekommen. Als Finish noch etwas Hawai Salz auf die Lammfleischscheiben.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammlachs à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammlachs à la Biggi“