Filetspieße (Schaschlik)

35 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 500 gr
Paprika rot in grobe Stücke geschnitten 2 Stk.
Zwiebeln geviertelt in Scheiben aufgeteilt 2 Stk.
Scheiben geräucherten durchwachsenen Speck so groß wie die Paprikastücke 4 Stk.
Bratensaftwürfel 1 Stk.
Knorr Schaschliksoße 1 Flasche
Schaschlikgewürz etwas
Fleischbrühe klar 0,75 l
Dunklen Soßenbinder etwas
etwas Sahne etwas

Zubereitung

1.Die Hälfte der Paprika und Zwiebelscheiben in der Fleischbrühe kurz blanchieren. Den Rest Paprika und Zwiebeln fein würfeln

2.Das Schweinefilet in gleichgroße Medallions schneiden von beiden Seiten mit Pfeffer und Schaschlikgewürz würzen. Paprika, Zwiebeln, Filet und Räucherspeck abwechselnd auf Spieße stecken. Ich nehme immer Metallspieße.

3.Die Paprika und Zwiebelwürfel mit etwas gewürfeltem Räucherspeck in Magarine anschwitzen. Leicht bräunen. Mit der Fleischbrühe, in de die Paprika und Zwiebeln blanchiert wurden ablöschen, den Bratensaftwürfel dazu und das ganze 1/2 Stunde köcheln lassen.

4.Die Spieße in heißem Fett rundum braun anbraten und den Soßenansatz dazugeben. Ca 10 min. köcheln lassen. Die Spieße herausnehmen und warmstellen. Die Soße mit etwas dunklem Soßenbinder andicken und die Flasche Schaschliksoße zugeben. Abschmecken und vielleicht etwas Sahne zugeben. Die Spieße in die Soße legen und mit Reis servieren.

5.Leider war das Essen verputzt bevor ich mehr als das Foto im Rohzustand machen konnte, den Rest gibt wenn ich das nächste Mal Schaschlik mache

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filetspieße (Schaschlik)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filetspieße (Schaschlik)“