Parmesan - Hacksuppe a´la Jörg

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Als Zutaten braucht man für die Suppe
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Speck durchwachsen 100 Gramm
Möhren 2
Sellerie 1 kleines Stück
rote,grüne und gelbe Paprika je eine
weiße Champignons 100 Gramm
grüne Bohnen 100 Gramm
Porree 1 Stange
Gemüsezwiebel 1 kleine
Knooblauch 2 Zehen
Kartoffeln vorwiegend festkochend 800 Gramm
passierte Tomaten 150 ml
Tomatenmark 2 Esslöffel
Tomaten 4
Rotwein 500 ml
Rinderbrühe 500 ml
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
schwarzen Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Sahne 200 ml
Parmesankäse am Stück 100 Gramm
Thymian 5 Zweige
Rosmarin 2 Zweige
Olivenöl 2 Esslöffel

Zubereitung

Die Vorbereitung für die Suppe

1.Speck von der Schwarte befreien und in feine Würfel schneiden.Zwiebel abziehen und klein schneiden.Klnoblauch abziehen.Kartoffeln schälen ,waschen und in Würfel schneiden.

2.Möhren und Sellerie schälen und klein schneiden.Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden.Bohnen putzen und halbieren.Paprika halbieren,Strunk entfernen,entkernen,waschen und in Würfel schneiden.Kräuter zupfen und fein hacken.Tomaten das Grün entfernen und grob schneiden.

Die Zubereitung der Suppe

3.Olivenöl im Topf erhitzen,Speck darin auslassen,dann Hackfleisch zugeben und kümelig braten. Dann die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse in den Topf drücken.Jetzt das ganze Gemüse zum Fleisch geben und kurz anschwitzen.

4.Nun Tomatenmark unterrühren,mit Rotwein ,passierte Tomaten und Rinerbrühe ablöschen.Die Tomaten zugeben,mit Salz,Pfeffer und Kräuter würzen.Aufkochen und ca. 25 Min. köcheln lassen.

5.Parmesankäse reiben.Zum Schluss die Sahne und Parmesankäse einrühren und erhitzen ,aber nicht mehr kochen lassen.Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.Jetzt brauch nur noch angerichtet werden.Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parmesan - Hacksuppe a´la Jörg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmesan - Hacksuppe a´la Jörg“