Gebackener Leberkäse mit Rosenkohl und Kartoffel-Püree

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebackener Leberkäse
Scheiben Leberkäse ( à 100 g ) 2
Mehl 2 EL
Ei 1
Semmelbrösel 50 g
Butterfett oder Pfannenbutter 2 EL
Kartoffel-Püree
mehligkochende Kartoffeln 250 g
Sellerie 50 g
Salz 2 TL
Milch 50 ml
Butter 1 EL
Salz 0,5 TL
Muskatnuss 1 Prise
Rosenkohl
Rosenkohl 350 g
Salz 2 TL
Butter 1 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer 0,25 TL
Muskat 1 Prise
Zum Servieren
Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

Gebackener Leberkäse

1.Leberkässcheiben panieren ( Mehl / Ei / Semmelbrösel ) und in einer beschichteten Pfanne in Butterfett ( 1 EL ) von beiden Seiten gold/braun braten und kurz warm stellen. Restliches Panierei salzen und braten.

Rosenkohl

2.Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser ( 2 TL ) ca. 12-15 Minuten bissfest garen. Abgießen und in der Bratenpfanne mit Butter ( 1 EL ) gut durchschwenken/ anbraten. Mit Salz ( ½ TL ), Pfeffer ( ¼ TL ) und Muskat ( Prise ) würzen.

Kartoffel-Püree

3.Kartoffeln schälen. Sellerie putzen. Beides in Salzwasser ( 2 Tl Salz ) 20 Minuten Kochen. Abgießen und Milch ( 50 ml ), Butter ( 1 EL ), Salz ( ½ TL ) und Muskat ( eine Prise ) zugeben. Mit dem Kartoffelstampfer gut durchstampfen.

Hinweis

4.Der Rosenkohl hatte schon fast eine Woche im Keller gelagert und war außen schon stark verwelkt. Deshalb mussten wir die Röschen sehr großzügig putzen. Die Innenblätter haben nicht die gewohnt kräftig grüne Farbe. Aber geschmacklich war er immer noch sehr gut.

Servieren

5.Gebackenen Leberkäse+Panierei mit Rosenkohl und Kartoffel-Püree, mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Leberkäse mit Rosenkohl und Kartoffel-Püree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Leberkäse mit Rosenkohl und Kartoffel-Püree“