Gedämpfte Perlbällchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 kleine
Knoblauchzehe 1
Erdnussöl 1 EL
gehackte Petersilie 1 EL
gehacktes Koriandergrün 1 EL
Mett (halb und halb) 300 g
Eier (Größe M) 2
Speisestärke 0,5 TL
Currypulver 1 TL
Ingwerpulver 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Austernsauce 1 TL
Risottoreis ( italien. Rundkorn ) 100 g
kräftige Hühnerbrühe (Instant) 0,5 Liter

Zubereitung

Das Rezept ergibt etwa 12 Perlbällchen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse in die Pfanne drücken. Zwiebeln dazugeben und beides hellbraun anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Kräuter untermischen und abkühlen lassen. Mett, Eier, Speisestärke, Gewürze und Austernsauce zu einem Fleischteig vermengen. Den Reis 4 Minuten in leicht gesalzenem Wasser (ca. ½ Liter) kochen, dann auf einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen. Auf einen flachen Teller geben. Jeweils 1 – 2 Esslöffel der Fleischmasse abstechen und mit den Händen zu einem Bällchen formen. So lange im Reis wälzen, bis es rundherum „paniert“ ist. Die Hühnerbrühe im Wok zum Kochen bringen. Den Einsatz eines Dampfkorbes mit Backpapier auslegen und die Bällchen hineinlegen. Den Dampfkorb mit dem Deckel verschließen und in den Wok setzen. Wokdeckel auflegen. Die Bällchen 10 – 12 Minuten darin im Dampf garen. Zum Servieren süße Chilisauce reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gedämpfte Perlbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedämpfte Perlbällchen“