Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu mit Tonkabohneneis (Detlef Soost)

1 Std 30 Min schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse 1 Päckchen
Mascarpone 250 g
Sahne 50 Millilitter
Espresso 4 cl
Amaretto 4 cl
Vanillezucker 1 Päckchen
Sauerkirsche Konfitüre 250 g
Kirschsaft 200 Millilitter
Gelatine 12 Blatt
Vanilleeis 250 g
Tonkabohne 0,5 Stk.
Amaretto 8 cl
Milch 200 Millilitter
Zucker 3 EL

Zubereitung

1.Eine Form mit Klarsichtfolie auslegen. 3 cl Amaretto und Espresso vermengen und dann die Löffelbiskuits darin tränken und die Form damit auslegen, bis der Boden bedeckt ist.

2.3 Blätter Gelatine im kalten Wasser einweichen, zur gleichen Zeit 1 cl Amaretto kurz warm machen und dann die weiche Gelatine darin auflösen und vom Herd ziehen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Den Amaretto (mit Gelatine) in Mascarpone einrühren. Zum Schluss die steife Sahen dazugeben.

3.Die erste Schicht etwa 2 cm dick auf die Löffelbiskuits auftragen. Ein Drittel der Kirschmarmelade erwärmen und mit 4 Blättern eingeweichter Gelatine vermengen. Nach und nach den Rest einrühren. Dann die erste Schicht auf der Mascarpone verteilen. Danach wieder eine Mascarponeschicht auf darauf noch eine Marmeladenschicht verteilen.

4.Zum Schluss 50 ml Kirschsaft aufkochen und eingeweichte Gelatine darin auflösen. Nach und nach den Rest einrühren. Etwas abkühlen lassen und das Tiramisu damit begießen.

5.Für das Amaretto-Tonkabohnen-Eis eine halbe Tonkabohne wie eine Muskatnuss reiben und in den Amaretto geben. Das Ganze kurz aufkochen, abkühlen lassen und unter das Eis rühren. Zusammen bei ca. -19° frosten.

6.Für den Amarettoschaum 200 ml Milch leicht erwärmen, etwas Zucker und einen kleine Schuss Amaretto dazugeben. Dann mit einem Milchaufschäumer oder Zauberstab richtig tollen Schaum zaubern!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu mit Tonkabohneneis (Detlef Soost)“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu mit Tonkabohneneis (Detlef Soost)“