Hackfleischtopf

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mett ( Rindermett oder halb Rind und halb Schwein ) 500 g
Zwiebeln / 2 große 200 g
Öl 1 EL
Butter 1 EL
Lauch / 1 Stange 100 g
Tomatenpüree 50 g
Brühe / 1 TL instant 200 ml
Senf 1 EL
Paprika edelsüß 1 TL
Salz 1 TL
Crème fraîche 200 g
Petersilie zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1302 (311)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
31,4 g

Zubereitung

Zubereitung Hackfleischtopf

1.Die Zwiebeln schälen und fein hacken / hier mit dem Gemüseschneider. Den Lauch putzen, sorgfältig waschen und in feine Ringe/Streifen schneiden. Die Zwiebeln kurz in Öl und Butter in einer hohen beschichteten Pfanne dünsten/anbraten. Dann wieder herausnehmen. Dann die Hitze erhöhen, das Hackfleisch hineingeben und krümelig braun braten. Die Zwiebeln wieder zugeben. Bei schwacher Hitze den Lauch, Tomatenpüree, Brühe, Senf und Gewürze ( In der heißen Brühe aufgelöst ) zugeben. Etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze dünsten, häufig umrühren. Evtl. mit Salz, Paprika und Senf abschmecken. Die Crème Fraîche kurz vor dem Servieren vorsichtig unterheben und heiß mit gekochten Nudeln, Reis oder Kartoffelpüree ( siehe: Kartoffelpüree Variationen ) servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Tipp

2.Der Hackfleischtopf ist gut geeignet zum Einfrieren. Crème fraîche dann aber erst nach dem Auftauen und Erwärmen zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischtopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischtopf“