Backen: Brandteig

Rezept: Backen: Brandteig
17
00:10
8
1388
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 ml
Wasser
125 g
Butter
4 Stk.
Eier
250 g
Mehl
0,25 Teelöffel
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
28,9 g
Fett
17,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Brandteig

Körnervollkornbrot

ZUBEREITUNG
Backen: Brandteig

1
Wasser und Fett aufkochen. Den Topf vom Ofen nehmen. Das Mehl und Salz auf einmal zugeben. So wird die Bildung von Klümpchen vermieden. Die Zutaten kräftig verrühren bis ein glatter Kloß entstanden ist. Den Topf wieder auf die Herd stellen und den Teig unter rühren ca 1 Min. erhitzen (abbrennen )
2
Dabei wird der Teig fester und es entsteht ein weißer Belag auf dem Topfboden.( Bild 3) Den Teig in eine Teigschüssel geben und etwas abkühlen lassen. Die Eier nacheinander mit dem Knethaken des Handrührgerätes unter den Teig rühren. Werden die Eier auf einmal untergerührt, verbinden sie sich nicht mit dem Teig.
3
Ist der Teig zu fest, noch ein 1/2- 1 Ei zufügen. Die Konsistenz des Teiges ist richtig, wenn er glänzt und so vom Knethaken abreißt, daß lange Teigspitzen hängenbleiben. Siehe Bild 1

KOMMENTARE
Backen: Brandteig

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein perfekt beschriebenes Grund-Rezept, das sehr gut nachzuvollziehen ist!
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Da kann man doch mal sehen,dass das gar nicht so schwer ist,hab mich nie daran gewagt,aber ich glaube,jetzt kann ichs mal wagen es nachzu machen.Gebe Dir für das schnelle,leckere und einfache Rezept viele Funkelsternchen dafür.GGVLHG.Bärbel
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ein schöner Teig, wunderbare Beschreibung. LG Stine
Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Sehr gut, das ist super - gleich ab in die Favoriten. Meine Mutti hat das früher öfter gemacht und zwar gefüllt mit Schlagobers und Schokoladesauce, oder für Obstknödel. Nun muss ich nicht mehr lange suchen, sondern jetzt ist das Rezept fixiert in meinem KB. 5***** und GGLG, Sonja
Benutzerbild von tonka
   tonka
Genau so mache ich ihn auch, ein Teig den man für alle Geschmacksrichtungen verwenden kann, das mag ich. lg. tonka

Um das Rezept "Backen: Brandteig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung