Aprikosen-Focaccia; italienisches Gebäck oder Kuchen

45 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 400 g
Backpulver 1 pckg
Zucker 125 g
abgeriebene Bio-Orangenschale 1 TL
Salz 1 Prise
Milch 100 ml
Öl 100 ml
Magerquark 250 g
Aprikosenhälften 1 Dose
Mandelblättchen 2 EL

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, Orangenschale, 1 Prise Salz, Milch, Öl und Quark in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 35x25 cm großen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

2.Die Aprikosenhälften abtropfen lassen , auf den Teig legen und leicht eindrücken. 20 g Zucker über den Fladen streuen. Focaccia im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 25-30 Min. backen. Nach 15 Min. mit den Mandeln bestreuen. Vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Focaccia; italienisches Gebäck oder Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Focaccia; italienisches Gebäck oder Kuchen“