Cheeseburger deluxe (Jochen Schropp)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Cheeseburger:
Schalotten 3 Stk.
Rindfleisch 400 gr.
Majoran frisch 1 EL
Chilipulver 0,5 TL
Kreuzkümmel 0,5 TL
Semmelbrösel 50 gr.
Dijonsenf 1 TL
Parmesan 100 gr.
Eier 2 Stk.
Butterschmalz 2 EL
Zwiebeln 2 Stk.
Polentagries 10 gr.
Öl zum Frittieren 200 ml
Gruyère 100 gr.
Ketchup 2 EL
Tomaten 2 Stk.
Avocado 1 Stk.
rote Beete gekocht 1 Stk.
Romana-Salat 1 Handvoll
Spinat jung 1 Handvoll
Kressebeet 1 Stk.
Burger-Brötchen 3 Stk.
Vinaigrette:
Weißweinessig 1 EL
Olivenöl 2 EL
Honig 0,5 TL
Meersalz 1 Prise
Pfeffer schwarz 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Cheeseburger die Schalotten pellen und fein schneiden. Das Fleisch, Schalotten und Majoran durch den Fleischwolf drehen. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel, Oregano, Senf, Semmelbrösel, geriebenem Parmesan und den Eiern mischen. Gut vermengen und drei Burger formen. Je nach Größe 1 oder 2 Pfannen erhitzen und Burger in Butterschmalz braten. Nach dem Wenden dünne Scheiben vom Gruyere auf die Burger legen, kurz weiter braten lassen und anschließend bei 200°C in den Backofen schieben, damit der Käse schmilzt und die Burger fertig garen – sie sollten nicht zu trocken werden! Die Zwiebeln schälen, hobeln, im Polentagries wälzen und in der Friteuse kross ausbacken.

2.Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander verrühren.

3.Zum Anrichten Salat, Spinat und Kresse waschen und mit Vinaigrette marinieren. Die Burger-Brötchen aufbacken, halbieren, eine Seite mit Senf, die andere mit Ketchup bestreichen. Je eine Scheibe rote Bete auf die Senfseite legen, Burger darauf geben und mit Tomatenscheiben, marinierten Salat- und Spinatblättern und den frittierten Zwiebeln garnieren. Avocado schälen, pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die zweite Burger-Brötchen Seite schmieren. Die zweite Hälfte schräg auf dem Burger platzieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cheeseburger deluxe (Jochen Schropp)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cheeseburger deluxe (Jochen Schropp)“