Gefüllte Zwiebeln mit Käse

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsezwiebeln frisch 4
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Mozarella gerieben etwas
Ei 1
Brötchen alt 0,5
Milch etwas
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Cayennepfeffer etwas
Muskat etwas
Rosmarin frisch 1 Zweig
Thymian frisch 1 Zweig
Oregano frisch 2 Blätter
Olivenöl etwas
Alufolie etwas

Zubereitung

1.Die Kräuter ganz fein schneiden.Das halbe altbackene Brötchen in etwas Milch einweichen.

2.In der Zeit das Brötchen einweicht,schält man die Zwiebel und schneidet einen Deckel ab und höhlt diese aus.Am besten geht das mit einem Kugelausstecher.Es sollte eine ca 5 mm dicke Wandung stehen bleiben.

3.Das Hackfleisch in eine Schüssel geben.Dazu gibt man das Ei,die Kräuter und das halbe Brötchen.Welches man vorher etwas ausringt.Das ganze mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer,Muskat würzen. Die Deckel von den Zwiebeln,die man vorher kleingewürfelt hat,dazu geben und alles gut vermischen.

4.Das gewürzte Hackfleisch füllt man in die Zwiebeln.Diese setzt man einzeln auf ein Stück passende Alufolie.Darüber gießt man vorsichtig etwas Olivenöl.Als Haube noch etwas von dem geriebenen Mozzarella oben drauf und in der Alufolie locker verschließen.

5.Diese gart man ca 40 Minuten in der Alufolie auf dem Grill.Die Hitze sollte nicht zu stark sein,da man ja nichts verbranntes möchte!

6.Wenn noch etwas Hackfleisch übrig bleibt kann man daraus noch Frikadellen oder Hackfleisch am Spieß machen.Da lasse ich eurer Fantasie freien lauf. Viel Spaß beim nachmachen und guten apetit.

7.Wenn die Grillzeit vorüber ist,oder nicht derjenige ist,der auch im Winter grillt,kann man das auch gut im Backofen machen.

8.Wie man sieht gab es dabei gefüllte Kotletts.Diese findet man auch in meinem KB

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Zwiebeln mit Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Zwiebeln mit Käse“