Apfel-Nuss-Kuchen

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
gehackte Walnüsse 150 g
säuerliche Äpfel 500 g
Zitrone 1 Stk.
Butter 175 g
Zucker 100 g
brauner Zucker 125 g
Eier Größe M 3
Dinkelvollkornmehl 250 g
Backpulver 2 TL
Rosinen 125 g
Apfelkorn 50 ml
Puderzucker 75 g

Zubereitung

1.Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Die Rosinen mit dem Apfelkorn übergiessen und diesen etwas einziehen lassen.

2.Butter, weißen und braunen Zucker cremig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und unterrühren. Nüsse, Rosinen und Äpfel unterheben. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 1 Stunde backen.

4.Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Auf den ausgekühlten Kuchen streichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Nuss-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Nuss-Kuchen“