Apfel-Streuselkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 g
Zucker 275 g
weiche Butter 390 g
säuerliche Äpfel z. B. Boskop 1,2 kg
Zitronensaft 3 EL
Eier Kl. M 3
Vanillepuddingpulver 1 Pk.
Backpulver 2 TL
Orangensaft 100 ml
Puderzucker 4 EL

Zubereitung

1.250 g Mehl, 100 g Zucker und 190 g Butter mit den Händen bröselig verkneten und kalt stellen.

2.Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit dem Zitronensaft beträufeln.

3.200 g Butter und 175 g Zucker mit einem Handrührer ca. 8 Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln jeweils 30 Sekunden unterrühren. 250 g Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen. Abwechselnd mit dem Orangensaft unterrühren.

4.Ein Backblech fetten, den Teig darauf verstreichen und mit den Spalten belegen. Streusel darüber verteilen. Backofen auf 175 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Streuselkuchen“