Fettucini mit Tomatensoße und Scampi (Thomas Born)

45 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fettuccini:
Zwiebeln 2 stk.
Knoblauchzehen 2 stk.
Olivenöl 2 EL
passierte Tomaten 800 gr.
Thymianzweig 1 stk.
Rosmarinzweig 1 stk.
Oregano 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Limette 0,5 stk.
Sahne 0,333333 Becher
Basilikum 1 Bd.
Fettuccini 360 gr.
Balsamico 1 Spritzer
Scampi:
Scampi 20 stk.
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehen 2 stk.
Thymianzweige 2 stk.
Rosmarinzweige 2 stk.

Zubereitung

1.Für die Fettucini die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen, klein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad eine Dose passierte Tomaten hinzugeben und kochen lassen. Die Soße mit frischem Thymian und Rosmarin, getrocknetem Oregano, Salz, Pfeffer, Zucker und dem Saft einer halben Limette würzen. Kurz bevor die Soße vom Herd genommen wird, die Sahne und das geschnittene Basilikum dazu geben. Die Nudeln nach Packungsangaben al dente kochen.

2.Für die Scampi deren Schale und Beine bis zum Schwanz sowie den Darm entfernen und die Scampi bis zum Schwanz halbieren. Anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl, ganzen Knoblauchzehen, Thymian und Rosmarin anbraten, bis die Scampi durch sind.

3.Zum Schluss die Nudeln mit der Tomatensoße und 5 Scampi pro Person, sowie etwas Balsamico anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Fettucini mit Tomatensoße und Scampi (Thomas Born)“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fettucini mit Tomatensoße und Scampi (Thomas Born)“