Quarkkartoffel mit Gebratenen Paprikastreifen und Frikadellen

1 Std 15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kartoffel 1 große
Quark Magerstufe 250 Gramm
TK - Kräuter 2 EL
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Zwiebel 1 mittlere
Paprika rot 1
etwas Öl etwas
Salz, Pfeffer, etwas Thymian etwas
Hackfleisch gemischt 200 Gramm
Zwiebel fein gehackt 1
Ei 1
Paniermehl 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskatnuss, etwas
etwas Bratfett etwas

Zubereitung

1.) Kartoffel waschen und in ein Stück Alufoie wickeln. Diese dann bei 175 Gtrad ca. 60 Minuten im Backofen auf der Mittelschine garen lassen. 2.) Inzwischen die Zwiebel und die Paprika säubern und in Streifen schneiden. In etwas Öl anbraten und 15 Minuten dünsten lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian. 3.) Hackfleisch mit den Zutaten vermengen, und 2 Frikadellen formen. diese in etwas Bratfett braten. 4.) Den Quark mit den Kräutern vermengen. 5.) Alles anrichten, FERTIG....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkartoffel mit Gebratenen Paprikastreifen und Frikadellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkartoffel mit Gebratenen Paprikastreifen und Frikadellen“