Biskuitrolle Leichter Kuchen, schnell gemacht.

Rezept: Biskuitrolle
Leichter Kuchen, schnell gemacht.
81
Leichter Kuchen, schnell gemacht.
00:35
6
18820
Zutaten für
6
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
90 gr.
Zucker
40 gr.
Mehl
30 gr.
Speisestärke
100 gr.
Marmelade
3 Stk.
Eier
Zucker
Handtuch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1427 (341)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
81,9 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Biskuitrolle

Kuchen Torten Rüble-Torte

ZUBEREITUNG
Biskuitrolle

Zubereiten / Backen:
1
Eier trennen. Zucker und Eigelb in eine Schüssel geben. Mehl und feine Speisestärke in einer Tasse mischen. Zucker und Eigelb miteinander auf größter Stufe mixen, bis die Masse weißlich und kremig wird. Mehlmischung auf kleinster Stufe mit der Zuckermischung verrühren. Eiweiß steif schlagen und auf kleinster Stufe unter denTeig quirlen oder mittels Schneebesen unterheben. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gleichmäßig auf die volle Größe des Backbleches verteilen. Größe 33cm x 33cm, was nicht ganz genau sein muß. Ab in den, auf 170°C vorgeheizten Ofen, für 15min, mittlere Schiene. Ist Oberfläche leicht gebräunt, so ist er fertig, was 15min backzeit entspricht.
Finish:
2
Blech aus dem Ofen nehmen und den Teig mit der brauen Seite auf ein dick mit Zucker bestreutes Handtuch geben ( Küchenrolle funktioniert nicht ! ). Backpapier entfernen, Teig in das Handtuch einrollen und warten bis alles abgekühlt ist. Danach wieder ausrollen und mit Marmelade nach Wahl ( vornehmlich saure ) betreichen. Jetzt nur den Teig einrollen, hierbei aufpassen, dass man fest rollt, also so wenig wie möglich Lufteinschlüsse zwischen die Lagen bringt. Fertig, ach nein, noch das Handtuch der Frau geben und sich schnell entfernen ( gilt nicht für Mädchen ;o))
Was braucht man(n):
3
Schüssel 1,3Liter für den Teig und einen Sahnebehälter für das Eiweiß. Eine Tasse 250ml für die Mehlmischung. Mixer, Handtuch- so ein kleines Händehandtuch reicht, Backpapier, ggf. Schneebesen - es reichen aber auch die normalen Mixstäbe, Löffel der ins Marmeladenglas paßt, Waage. Alles zusammen nicht viel Abwasch, nur das Handtuch ist eine Schmatterei.
Tipps und Hinweise:
4
Eier trennen kann man leicht wenn man sie komplette in eine Schüssel gibt und das Eigelb mit der Hand wieder heraushebt. Das gilt im Besonderen für sehr frische Eier, da sich hier das Eiweiß sehr schlecht vom Eigelb trennt. Küchenrolle statt Handtuch funktioniert nicht. Der Zucker bleibt mehrheitlich an der Kücherolle kleben und reißt den Teig ab. Siehe Foto, hier habe ich es versucht um die Schmatterei mit dem Handtuch zu sparen. Es ist empfehlenswert wenn man die letzten ca 10cm des Teiges nicht mit Marmelade bestreicht. Hintergrund: durch das Einrollen schiebt sich die Marmelade Richtung Ende. Bleibt mir, viel Spaß und "leckerschmeckt" zu wünschen.

KOMMENTARE
Biskuitrolle

   Franzi84
Hört sich echt einfach und vor allem total lecker an.
   L****a
Mir verkracht die immer :-( Aber vielleicht klappts ja mit deinem Rezept :-)
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
immer wieder lecker! mag ich sehr gerne mit Aprikosenmarmelade.......übrigens streiche ich die Marmelade gleich auf die Roulade drauf, ohne sie vorher abkühlen zu lassen. Das mache ich nur bei Sahne-Quark-Füllungen. Probiers aus, dann sparst du dir das erneute Aufrollen.
   gluehwuermchen912
Ich habe das Grundrezept geklaut und lasse dafür einen Sternenhimmel da*************************************************************************************** allerdings habe ich statt Marmelade eine Erdbeer-Schmand-Masse verteilt DANKE!!!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Diese erstklassige Text- und Bilddokumentation von diesem feinen Rezept zeigt die Liebe zum Detail und verdient volle Punktzahl!
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...die ist ja super schön gewickelt...5*****

Um das Rezept "Biskuitrolle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung