Erdbeer-Sahne-Roulade

40 Min mittel-schwer
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eier 5
Zucker 125 g
Mehl 125 g
Vanillezucker 1 EL
Sahne 200 ml
Erdbeeren 200 g
Backpulver 1 Messerspitze
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1035 (247)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
35,8 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

1.Sahne steif schlagen, Erdbeeren pürieren. Nach und nach die pürierten Erdbeeren in die Sahne mischen. Wenn alle Erdbeeren auf einmal hinein gegeben werde, kann es sein, dass die Sahne zu flüssig wird. Vanillezucker zugeben, je nach Säure der Erdbeeren. Im Kühlschrank kalt stellen.

2.Eier trennen, Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen, Eigelb mit der anderen Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Schaumig geschlagenes Eigelb unter den steifen Eischnee heben. Mehl mit Backpulver mischen und auf die Schaummasse sieben. Locker unter heben, der Eischnee sollte nicht an Volumen verlieren. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 200 °C etwa 10 Minuten backen.

3.Ein feuchtes (nicht nasses!) Küchenhandtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Teig mit einem Zahnstocher prüfen, mit dem Backpapier vom Backblech nehmen und auf das Handtuch stürzen. Backpapier nun langsam und gleichmäßig abziehen.

4.Die ersten 5 cm des Handtuches auf den Teig klappen und erst dann einrollen. Abkühlen lassen und das Handtuch einmal wenden, damit es gleichmäßig abkühlt. Teig dann langsam und gleichmäßig abrollen und die Füllung darauf geben. Wieder einrollen, dieses Mal muss das Handtuch nicht eingeklappt werden, überschüssige Füllung abstreifen und die Roulade auf einen Teller setzen. Vor dem Servieren kalt stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Sahne-Roulade“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Sahne-Roulade“