Johannisbeer-Essig

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Johannisbeeren rot, frisch 500 Gramm
Honig flüssig 3 EL
Weißweinessig 500 ml

Zubereitung

1.Vor 5 Wochen habe ich die letzten Johannisbeeren gepflückt. Dann habe ich die Johannisbeeren gewaschen, von den Rispen befreit und in eine vorher saubere, weithalsige Flasche gefüllt. Den Essig habe ich mit dem Honig verrührt, bis dieser sich aufgelöst hat und diese Mischung über die Johannisbeeren gegossen und die Flasche verschlossen.

2.Die Flasche habe ich auf eine sonnige Fensterbank gestellt und 3 Wochen ziehen lassen. Dabei habe ich die Flasche täglich zweimal kreisend geschwenkt und ziemlich schnell wurde die Flüssigkeit leuchtend rot.

3.Nach 3 Wochen habe ich ein Sieb mit einem Tuch ausgelegt und den Essig dadurch gefiltert, indem ich die Beeren leicht angedrückt habe. Der reine Essig zieht noch einmal auf der sonnigen Fensterbank 2 Wochen in einer Flasche. Dann den Essig in schöne, kleine Flaschen füllen und dunkel aufbewahren.

4.Der mit Johannisbeeren aromatisierte Essig eignet sich für Salate, verfeinert Saucen und passt sehr gut zu Rotkohl.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Essig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Essig“