Geflügel: Ente einfach, im Silbermäntelchen

1 Std 40 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ente frisch, ca. 1200 g 1 Stk.
säuerlicher Apfel 1 Stk.
Zwiebel, weiß oder rot, mittelgroß 2 Stk.
Majoran Gewürz etwas
Salz und Pfeffer etwas
evtl. ein Schuß Rotwein oder Geflügeljus etwas
Alufolie etwas

Zubereitung

1.Die Ente, wenn nicht ordentlich nackig, von den noch vorhandenen Kielen befreien und auch das überschüssige Fett aus dem Bauch entfernen. ihr dann nochmal eine Wäsche und zarte Abtrocknungsmassage gönnen..Die Zwiebel schälen und vierteln, die Äpfel waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien.

2.Zurück zur Ente: Die wird nun innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran eingerieben. In die Bauchhöhle stopft man ihr dann noch die Apfel- und Zwiebelviertel. Damit sie nicht mehr weglaufen kann, bindet man ihr die Beine mit Küchengarn fest zusammen und wickelt sie dann fest in Alufolie ein.

3.Dieses handlichen Päckchen legt man auf den Rost im auf 180° vorgeheizten Backofen und läßt das Tierchen so eine gute Stunde schmoren. Dann öffnet man oben das silberne Mäntelchen, damit unser Entlein nun noch schön braun wird. Es hilft sehr, wenn man sie öfters mit dem Bratenfond bepinselt. Nach etwa 15 Min. sollte sie eine schöne Farbe haben.

4.Jetzt gießt man den Fonds ab und läßt die fertige Ente noch ein paar Minuten ruhen, während man ein Sößchen aus dem Fonds zubereitet. Dazu verlängert man ihn bei Bedarf mit etwas Geflügeljus oder Rotwein, läßt diesen wieder etwas einkochen und bindet bei Bedarf mit etwas Soßenbinder.

5.Dazu gibt es bei uns meist Salzkartoffeln und den Preiselbeerrotkohl (s. mein KB)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Ente einfach, im Silbermäntelchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Ente einfach, im Silbermäntelchen“