Eingebrannte Erdäpfel

40 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffel gegart - speckige Erdäpfel 1 kg
Gewürzgurken 2 gross
Schweineschmalz/-fett - oder ÖL 2 EL
Mehl - glatt 2 EL
Rinderbrühe - oder Gemüsebrühe für Vegies 0,5 l
Zwiebel 1
Loorbeerblätter 2
Majoran 1 EL
Essig - wer hat Weißweinessig 1 Schuss
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Dill frisch - gehackt hatte nur TK etwas
Knacker od. 2 kl. - oder wie sie in Wien heißt Beamtenforelle 1 gross
für Vegies ohne etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Dieses Gericht erinnert mich an meine Kindheit da gabs die "Einbrennte Hund" sehr oft, auf die Idee bin ich eigentlich gekommen als ich Kadekas Beamtenstippe od "Staatssekräterenstippe" gelesen hab, das war früher auch ein arme Leute essen (obwohl Kadekas Version ist die feine Art). Die Knacker (Beamtenforelle) wurde gerne von Beamten zu Mittag gegessen (war billig) gerne von den Beamten als Mittagessen Brot gegessen.

2.Beamte hatten früher sehr wenig verdient und verdienen heute noch nicht viel, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, mein Mann ist Beamter. Hoffe ich bekomm heute Abend nicht gleich die Kündigung.

3.Erdäpfel in Schale weichkochen (am besten am Tag vorher), auskühlen lassen, schälen und blättrig schneiden, Essiggurken auch blättrig schneiden ebenso die Knacker.

4.Schweineschmalz od Öl erhitzen, Mehl und die würfelig geschnittene Zwiebel dazugeben (etwas salzen dann entstehen später keine Klumpen), unter ständigem rühren Farbe nehmen lassen, (Einbrenn) sollte goldbraun sein. Mit der kalten Rinder- od Gemüsebrühe aufgießen und mit den Loorbeerblättern und Majoran 10 Minuten köcheln lassen, öfters umrühren.

5.Erdäppel, Gurkerl und die Wurst in die Sauce geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz. Pfeffer, Essig und Muskat abschmecken. Zum Schluß die gehackte Dille dazugeben.

6.Tipp: Schmeckt auch (ohne Wurst) als Beilage zu gekochtem Rindfleisch, für Vegetarier auch als Hauptspeise. Es passen auch Frankfurter oder Dürre Wurst dazu wers etwas deftiger will. Oder einfach nur mit dunklem Brot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingebrannte Erdäpfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingebrannte Erdäpfel“