Kokoskuchen mit Aprikosenkonfitüre

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiße Kuvertüre 50 g
Eier 2
Butter weich 100 g
Zucker 75 g
Mehl 50 g
Kokosraspeln 200 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Aprikosenkonfitüre oder Quittengelee 250 g
Kuvertüre dunkel 50 g
Kokosraspeln 2 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen . Weiße Kuvertüre hacken. Eier trennen. Butter,Zucker und Eigelb schaumig rühren. Mehl mit Kuvertüre,Kokosraspel bis auf 2 EL und Vanillinzucker unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

2.Teig auf das Backblech geben,glatt streichen und im Backofen auf der mittleren Einschubleiste 15 Min backen. Die abgekühlte Kuchenplatte halbieren. Gelee erwärmen und eine Platte damit bestreichen. Platten aufeinander setzen und andrücken. Mit dunkler Kuvertüre und den restlichen Kokosraspeln garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokoskuchen mit Aprikosenkonfitüre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokoskuchen mit Aprikosenkonfitüre“