Kartoffel-Buletten mit Broccoli-Pilz-Soße

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 1 Kilogramm
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Thymian 0,5 Bund
Champignons 500
Broccoli frisch 300 Gramm
Eier 2
Mehl 50 Gramm
Magerquark 50 Gramm
Salz Pfeffer etwas
Öl 2 EL
Crème légère 150 Gramm

Zubereitung

1.. Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen.

2.Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Thymian waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Pilze und Broccoli putzen und waschen. Pilze in Scheiben schneiden, Broccoli in kleine Röschen teilen.

3.Kartoffeln abschrecken und die Schale abziehen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Eiern, Mehl, Quark und 1/3 Lauchzwiebeln verrühren. Mit Salz würzen. Aus der Masse ca. 8 Buletten formen.

4.Broccoli in ca. 1/4 l kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Anschließend abgießen, Gemüsewasser auffangen.

5.1-2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Buletten darin bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 2 Minuten braten.

6.Pilze portionsweise in 1 EL heißem Öl anbraten. Gehackten Thymian und Rest Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Gemüsewasser und Crème légère unterrühren, aufkochen. Broccoli zugeben, erhitzen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Buletten anrichten. Mit Thymian garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Buletten mit Broccoli-Pilz-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Buletten mit Broccoli-Pilz-Soße“