Eifeler Jungwildschweinbraten

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Waldschweinkeule 2,5 kg
Wacholderschnaps 6 EL
Wacholderbeeren 6 Stk.
Majoran 4 TL
Salz 1 Prise
weißer Pfeffer 1 Prise
Butterschmalz 45 gr.
Zwiebeln 3 Stk.
Rotwein 400 ml
Sahne 250 ml
Soßenbinder dunkel 9 EL
Tomatenmark 300 gr.

Zubereitung

Das Fleisch aufrollen und zusammenbinden. Den Wacholderschnaps über das Fleisch gießen. Die Wacholderbeeren zerstoßen und mit Majoran, Salz und Pfeffer vermischen. Mit dieser Mischung den Braten gut einreiben und in einen Bräter legen. Als nächstes das Fett erhitzen, über den Braten gießen und diesen rundherum anbraten. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und mit andünsten. Alles mit 125 ml Liter Wasser und dem Wein ablöschen. 2 1/2 Stunden zugedeckt schmoren lassen. Regelmäßig wenden und nach und nach 500 ml Wasser zugießen. Nach der Garzeit den Braten herausnehmen. Den übrigen Fond durchsieben, aufkochen und abschmecken. Den Soßenbinder einstreuen und die Sahne in den Fond einrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eifeler Jungwildschweinbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eifeler Jungwildschweinbraten“