Schäuferla mit Seidenknödl

2 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Suppengemüse 1 Bund
Zwiebel gehackt 3 Stck
Fleischbrühe 1 ltr.
Schäuferla 1 800 gr.
Butter 1 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
54 (13)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1. Suppengemüse,( Sellerie, Karotten, Lauch, Zwiebeln ) waschen und grob würfeln. 2. Gemüse in der Pfanne scharf anbraten, danach in einen Bräter verteilen, ich gebe immer ein paar Zwiebelschalen mit rein, macht die Soße etwas dunkler! 3. Fleisch waschen und trocknen, dann Salzen und Pfeffern, nicht zu knapp, kann schon was drauf. 4. Fleisch in den Bräter und mit Fleischbrühe aufgießen, hab noch etwas Kümmel und Loorbeerbläter mit hinein. 5. Ofen auf 180 Grad vorgeheizt und rein damitt für 60 min. 6. Bräter raus, und Schäuferla umdrehen, damitt die Schwarte oben ist. 7. Wieder in den Ofen und bei 180 Grad fertig braten, je nach Ofen 1-2 Stunden, ich gehe nach einem Bratenthermometer, ist die Kerntemperatur erreicht und die Schwarte noch Kross, ab unter den Grill und schön braun werden lassen. 8. Gemüse und Brühe durch ein Sieb in einen Topf passieren. 9. Soße mit etwas Butter und Mehlschwitze binden und nach Gusto abschmecken. 10. Anrichten und GENIEßEN Bei uns gibt es immer Seidenknödel und Gurkensalat dazu, den rest dann die Tage mit Kartoffeln oder Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schäuferla mit Seidenknödl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schäuferla mit Seidenknödl“