Zwetschgen-Quark-Törtchen

leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Boden:
Butter 50 gr.
Amarettini Mandelkekse 150 gr.
Quark 270 gr.
Zimtzucker 30 gr.
Gelatine weiß 4 Blatt
Sahne 100 ml
Zwetschgen entsteint 250 gr.
Zucker 1 Teelöffel
Zimt etwas
Wasser 200 ml
Tortenguss rot 1
Außerdem: etwas
Servierringe 4
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
16,7 g
Fett
13,2 g

Zubereitung

1.Butter schmelzen, Kekse zerbröseln....beides miteinander verrühren und in Servierringe füllen, kaltstellen. Gelatine einweichen.

2.Quark, Zucker und Zimt cremig rühren, aufgelöste Gelatine mit einem Löffel Quark mischen und unter die restliche Masse rühren. Die steifgeschlagene Sahne darunterheben und auf den Keksboden streichen, wieder kaltstellen.

3.Zwetschgen kleinwürfeln und in einem Topf erhitzen. Zucker und Zimt zugeben und aufkochen lassen. Das Wasser mit dem Tortenguss anrühren, in den Topf gießen und einmal aufkochen lassen. Die Zwetschgen etwas abkühlen lassen und dann auf der Quarkmasse verteilen......und wieder kaltstellen....am besten über Nacht.

4.Zum Servieren mit einem Messer innen am Ring entlang fahren und ihn dann entfernen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Quark-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Quark-Törtchen“