Karamellisierte Walnüsse mit Rosmarin und Ziegenkäse auf Feldsalat

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Walnüsse 100 Gramm
Sonnenblumenöl 2 EL
Rohrzucker 75 Gramm
Ziegenkäse weich z.B. Crottin de Cavignol a 50g 4 kleine
Waldhonig flüssig 2 EL
Salz etwas
Rosmarin frisch 1 Zweig
Feldsalat frisch 150 Gramm
Himbeeren frisch oder TK, alternativ Himbeerbalsamessig 100 Gramm
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Walnussöl etwas
Balsamico-Essig dunkel etwas

Zubereitung

1.Die Walnusskerne grob hacken. Das Öl und den Zucker zusammen mit dem Rosmarinzweig und einer Prise Salz in einer Pfanne unter Rühren erhitzen, bis ein hellbrauner Karamell entstanden ist. Die Nüsse sofort dazugeben, gut umrühren und alles auf geölte Alufolie geben (schnell arbeiten, denn der heiße Karamell dunkelt schnell nach). Die Nüsse auskühlen lassen.

2.Den Ziegenkäse in kleine Auflaufförmchen geben und mit Waldhonig beträufeln. Im Backofen unter dem Grill mit Umluft bei 200 Grad kurz karamellisieren lassen, dauert -je nach Ofen- ca. 3-5 Minuten.

3.Feldsalat putzen und auf Tellern anrichten. Die Himbeeren pürieren und mit Pfeffer und Salz sowie etwas Walnussöl und Balsamessig mischen, über den Feldsalat träufeln.

4.Den Ziegenkäse im Auflaufförmchen daneben anrichten und die Walnusskerne über den Salat geben.

5.Wenn ich wenig Zeit habe, nehme ich statt dem "echten" Himbeerdressing eine Mischung aus Himbeerbalsamessig und Walnussöl. Schmeckt auch prima!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamellisierte Walnüsse mit Rosmarin und Ziegenkäse auf Feldsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamellisierte Walnüsse mit Rosmarin und Ziegenkäse auf Feldsalat“