Margarethenplätzchen

45 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Margarine 200 gr.
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stk.
Mehl gesiebt 400 gr.
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Blockschokolade 100 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Margarine u. Zucker/Vanillezucker schaumig schlagen. Ei für Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach dazugeben. Ab der Zutat Mehl wird man einen Knethaken verwenden müssen. Der Teig ist zum Schluss sehr fest - aber noch cremig. Er fällt allerdings nicht mehr schwerreißend vom Löffel!

2.Blockschokolade mit großen scharfen Messer "hobeln". Es werden unterschiedliche Stücke und Spähne fallen. Das ist so gewollt. Bitte keine gekauften Schokosplitter verwenden. Wenn später im fertigen Plätzchen mal dickere Schokostücke vorfindet ist das einfach Prima! Die Schokostücken/raspel zum Teig geben und unterrühren

3.Falls der Teig zu fest wird, kann ggf noch ein Eßl Wasser unterarbeiten

4.Mit 2 Teelöffel aufs Backblech geben. Nicht größer als Walsnüsse. Sie gehen noch auseinander! Bei 200 Grad gute 15 Minuten backen. Ich mag sie lieber etwas dunkler - andere lieber etwas heller. Vorsicht - Suchtgefahr!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Margarethenplätzchen“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Margarethenplätzchen“