Auberginen-Pesto

45 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine frisch 1
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehe 1
Petersilie 4 Stängel
Basilikum 1 Stängel
Minze frisch etwas
Salz und Pfeffer etwas
Chilipulver etwas
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Den Backofen auf 220° vorheizen (Ober- und Unterhitze nehmen, Umluft ist hier nicht empfehlenswert). Die Aubergine waschen, Stielansätze wegschneiden, Aubergine längs halbieren und die Schnittflächen mit je 1/2 TL Öl bestreichen. Den Knoblauch schälen und halbieren, eine Hälfte durchpressen und ebenfalls auf den Schnittflächen verteilen.

2.Auberginenhälften mit den Schnittflächen nach unten auf ein Stück Alufolie legen und auf dem Backrost im Ofen (oben) ca. 30 Min. garen, bis das Fruchtfleisch richtig weich ist.

3.Aubergine aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Währenddessen die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen und mit der übrigen Knoblauchhälfte grob schneiden. Das Auberginenfleisch mit einem Löffel aus den Schalen kratzen, dann mit der Kräuter-Knoblauch-Mischung und dem übrigen Öl mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Zitronensaft würzen.

4.Spaghetti nach Packungsanweisung kochen und das Pesto untermengen. Ich hatte noch einen Parmesantaler übrig, zur Deko.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Pesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Pesto“