Korsischer Cake

45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Cake:
Tomaten 4 Stk.
Olivenöl 70 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Vollmilch 70 ml
Eier 3 Stk.
Parmesan 150 gr.
Frühlingszwiebel 3 Stk.
Thymian 1 Prise
Mehl 80 gr.
Backpulver 0,5 Pk.
Kochschinken gewürfelt 150 gr.
Mandeln gerieben 150 gr.
Thymian 4 Zweige
Salat:
Feldsalat 1 Schale
Walnussöl 3 EL
Balsamico 2 EL
Pinienkerne 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1674 (400)
Eiweiß
18,3 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
32,0 g

Zubereitung

1.Zunächst die Tomaten würfeln und mit etwas Öl anbraten, bis die Flüssigkeit etwas verkocht ist. Salz und Pfeffer dazugeben und abkühlen lassen. Nun die Milch leicht erwärmen. Die Zutaten sollten alle leicht warm sein, das macht den Teig später saftiger. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Parmesan reiben. Die Frühlingszwiebeln putzen und fein schneiden. Das Eigelb mit allen Zutaten mischen und dann den Eischnee untermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Masse in eine Silikonform geben und je nach Formgröße 35 bis 50 Minuten backen. Kalt servieren.

2.Den Feldsalat mit Walnussöl und etwas Balsamico, Salz und Pfeffer anmachen. Geröstete Pinienkerne darüber geben.

3.Die korsischen Küchlein auf die Teller verteilen und mit Thymianzweigen und etwas Parmesan dekorieren. Den Salat dazu servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Korsischer Cake“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Korsischer Cake“