Ein Knöllchen! - Sellerie- creme mit Balsamico-Essig u. Sellerie (Alexander Hold)

30 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sellerieknolle 1 Stk.
Lauchzwiebeln frisch 0,5 Bund
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zucker 1 Prise
Gemüsebrühe 400 ml
Sahne 250 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sonnenblumenöl 1 Schuss
Balsamico-Essig alt 1 Schuss
Brunnenkresse 1 TL

Zubereitung

1.Sellerie putzen, eine Scheibe abschneiden und beiseite legen, und den Rest in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, Knoblauch pellen, beides klein schneiden. Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln, Knoblauch und Zucker darin leicht karamellisieren lassen. Selleriewürfel hinzufügen und beim Umrühren leicht anbraten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt köcheln lassen, bis der Sellerie weich wird. Mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Sahne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und einkochen lassen.

2.Inzwischen aus der Selleriescheibe mit einem Gemüseschäler lange Späne herunter schneiden, im heißen Sonnenblumeöl goldbraun ausbacken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

3.Anrichten: Die Sellerie-Creme in die Suppenteller füllen und den Balsamico-Essig tropfenweise hineinlaufen lassen. Mit Brunnenkresse und den Sellerie-Spänen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein Knöllchen! - Sellerie- creme mit Balsamico-Essig u. Sellerie (Alexander Hold)“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein Knöllchen! - Sellerie- creme mit Balsamico-Essig u. Sellerie (Alexander Hold)“