Kirschkuchen mit falscher Schlagsahne

45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß 6
Eier 2
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Magerquark 50 g
Sonnenblumenöl 3 EL
Milch 3 EL
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Mehl 150 g
Zucker 30 g
Margarine etwas
Kirschen Schattenmorellen 0,5 Glas
Tortenguss rot 0,5 Päckchen

Zubereitung

1.Öl, Milch, Eier, Zucker, Quark, und Salz miteinander vermischen. Das Mehl und Backpulver hineinsieben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 1cm dick ausrollen und den Boden einer mit Margarine ausgefetteten Springform auslegen.

2.Die Schattenmorellen in ein Sieb gießen und den Saft auffangen. Die Kirschen auf dem Teig verteilen. Den Tortenguss mit Kirschsaft nach Packungsanweisung unter rühren kochen und über die Kirschen geben.

3.Den Kuchen für 30 Minuten bei 180°C Umluft backen und aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und aus der Form lösen.

4.Eiweiß mit Vanillezucker und Zitronensaft mit dem Handrührgerät steif schlagen und über den Kuchen geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirschkuchen mit falscher Schlagsahne“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirschkuchen mit falscher Schlagsahne“