Gewürze – Selleriesalz a’la Mama

Rezept: Gewürze – Selleriesalz a’la Mama
Selleriesalz wurde von meiner Mutter gemacht, wenn die Sellerieknollen süß-sauer eingemacht wurden.
1
Selleriesalz wurde von meiner Mutter gemacht, wenn die Sellerieknollen süß-sauer eingemacht wurden.
00:45
2
1161
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Sellerieschale
500 Gramm
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürze – Selleriesalz a’la Mama

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz

ZUBEREITUNG
Gewürze – Selleriesalz a’la Mama

1
Mit einer rauhen Gemüsebürste die Sellerieknolle gründlich säubern, waschen und eventuell vorhandene Erdlöcher mit einem Küchenmesser vorsichtig lösen. Danach noch einmal waschen.
2
Die Sellerieknolle schälen und die Schale aufheben. Die geschälte Knolle wie geplant weiter verarbeiten.
3
Jetzt die Sellerieschalen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 75 Grad im Backofen über Nacht trocknen. Die Schale ist trocken genug wenn man sie mit den Fingern bröseln kann. Ist dies nicht der Fall, muss die Schale weiter getrocknet werden. Die kann bis zu drei Tage dauern. Je nach dem wie dick die Schale ist.
4
In einem Mörser die getrockneten Sellerieschalen pulverisieren. Mit dem Salz vermischen und weitere 6 Stunden im Backofen trocknen.
5
Sollten sich dabei Klümpchen bilden, war die Sellerieschale nicht trocken genug. Jetzt muss das Salz-Selleriegemisch noch einmal im Mixer püriert werden und für weitere 6 Stunden im Backofen getrocknet werden.
6
Achtung: Sellerie trocknen ist sehr Geruchsintensiv! Es sollte nur beim offenen Küchenfenster oder in einem speziellen Dörrofen gemacht werden.

KOMMENTARE
Gewürze – Selleriesalz a’la Mama

Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
Ja so mach ich es auch -was feines 5 ***** Lg. Gaby
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
Noch ne tolle Idee 5* GGLG

Um das Rezept "Gewürze – Selleriesalz a’la Mama" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung