Sugo di pomodoro

3 Std 15 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebel feingehackt 1 Stk.
Karotte fein gewürfelt ca.40g 1 kleine
Knollensellerie fein gewürfelt genausoviel
Knoblauchzehen gehackt 3 Stk.
Strauchtomaten gewürfelt und Strünke entfernt 500 g
Tomaten geschält 2 Dosen
Tomatenmark 2 EL
Olivenöl extra vergine 60 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Basilikumblätter etwas
Oregano frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std 45 Min
Gesamtzeit:
3 Std 15 Min

1.Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln Sellerie (ich hatte leider keinen als ich die Fotos machte! Geht auch mal ohne.) und Karotten darin andünsten.

2.Nach 2 Min. den Knoblauch dazugeben .

3.Wenn die Zwiebeln glasig sind, die frischen Tomaten und das Tomatenmark dazugeben , ca. weitere 2 Min warten und die Dosentomaten dazugeben.

4.Eine der Dosen 1/3 mit Wasser füllen, ausschwenken, das Wasser in die andere Dose geben , ebenfalls ausschwenken, den Inhalt zu den Tomaten geben, alles vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen und bei halb geöffneten Topf min. 2,5 Std köcheln lassen.

5.Wenn zu viel Wasser verdunstet, Wasser nachgießen. Durch die lange Kochzeit verlieren die Tomaten an Säure und die Sauce wird süßer.

6.Nach Ende der Kochzeit den Sugu passieren, dann fein geschnittenen Basilikum und Oregano dazugeben und weitere 10 Min. köcheln lassen.

7.Mit al dente gegarter Pasta (z.B. Rigatoni, Penne rigate) vermengen und mit Parmesan und je nach Geschmack mit Olio picante (Rezept in meinem Kochbuch) servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sugo di pomodoro“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sugo di pomodoro“