Gefüllte Maispoularde mit Linguine und Sommertrüffeln

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Maispoularde 1
Butterschmalz etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Füllung:
Weißbrot gewürfelt 100 gr.
Ei 1
Knoblauchzehen 1,5
Thymian 0,666667 TL
Muskat 0,25 TL
etwas Trüffel etwas
Linguine:
Sahne 0,5 l
Parmesan gerieben 100 gr.
Linguine 500 gr.
Eigelbe 2
Trüffel etwas
Rosmarin etwas
Thymian etwas
Kerbel etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Für die gefüllte Maispoularde den Backofen auf 120 °C vorheizen.

2.Für die Füllung alle Zutaten zusammen pürieren. Die Maispoularde waschen, trocknen, der Länge nach aufschneiden und den vermischten Zutaten füllen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Poularde von allen Seiten darin anbraten. Dann salzen und pfeffern und für 15 Minuten im Backofen garen.

3.Für die Pasta einen halben Liter Sahne auf die Hälfte einkochen. Die Linguine in Salzwasser garen. Eigelbe mit 3 EL heißer Sahne verquirlen in Sahne rühren. Danach Kräuter dazugeben. Die Nudeln in der Soße schwenken und mit Parmesan und Trüffeln garnieren.

4.Die Poularde in Scheiben schneiden und gemeinsam anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Maispoularde mit Linguine und Sommertrüffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Maispoularde mit Linguine und Sommertrüffeln“