Zweierlei Auberginenröllchen vom Grill

25 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine, ca. 500 g 1
Salz etwas
Knoblauchzehen 2
Rucola 10 g
Pinienkerne geröstet 2 EL
Frühlingszwiebeln 4
Pfeffer aus der Mühle etwas
Gorgonzola 75 g
Feta 75 g
Olivenöl für den Rost oder die Grillpfanne 2 EL

Zubereitung

1.Die Aubergine waschen, die Enden abschneiden und längs in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und mindestens 10 Minuten stehen lassen, damit sie weicher werden.

2.Rucola waschen, trocken schütteln. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Den Knoblauch schälen. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett unter Rühren goldgelb rösten, dann mit Rucola, Knoblauch und Frühlingszwiebeln zusammen fein hacken. Die Menge teilen. Den einen Teil mit Gorgonzola, den anderen mit zerbrökeltem Feta mit einer Gabel oder den Händen gut vermengen. Mit Pfeffer würzen.

3.Auberginenscheiben trocken tupfen. Die Hälfte der Aubergeinenscheiben mit ca. 1 TL der einen Fetamasse, die andere Hälfte mit der Gorgonzolamasse bestreichen. Von der schmalen Seite her aufrollen. Mit Zahnstochern feststecken. Den Rost sehr gut einölen. Röllchen auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze etwa 5-10 Minuten grillen, bis sie schön braun sind. Dabei immer wieder wenden. Das Ganze funktioniert auch super in der Grillpfanne auf dem Herd.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zweierlei Auberginenröllchen vom Grill“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweierlei Auberginenröllchen vom Grill“