Tunfischsteak auf italienische Art mit Rosmarin-Kartoffelecken

mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Knoblauchzehen 4
Kirschtomaten 750 gr.
Oliven schwarz 2 Hände voll
Bunde frisches Basilikum 2,5 kleine
Zitronen 2
Thunfischsteaks, je ca. 200 gr. dick 5
Oregano getrocknet 2 TL
Sardellenfilets 10
gutes Olivenöl etwas
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen etwas
Salz etwas
Kartoffelecken:
kleine Kartoffeln, z. B. Drillinge 1 kg
Zweige frischer Rosmarin 2 große
Chili, getrocknet 1 Prise
Paprikapulver, süß 1 Prise
Olivenöl etwas
Salz etwas
Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen etwas

Zubereitung

1.Eine große Pfanne bei starker Hitze auf den Herd stellen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten putzen und halbieren, größere Exemplare vierteln. Die Oliven entsteinen und halbieren. Die Basilikumblätter abzupfen, kleinere Blätter für die Garnitur beiseite legen. Eine Zitrone halbieren. Die zweite in Scheiben schneiden und diese für die Garnitur beiseite legen.

2.Oregano, 2 klein gehackte Basilikumblätter, Salz und Pfeffer mit etwas Olivenöl vermischen und die Tunfischsteaks beidseitig damit einpinseln. Dann einen Schuss Olivenöl in die heiße Pfanne geben und den Tunfisch einlegen. 1 Minute auf jeder Seite braten, dann herausheben und auf einen warmen Teller legen. In die Pfanne ein wenig mehr Olivenöl gießen und den Knoblauch und die Oliven darin 1 Minute lang anbraten, dann die Sardellen und Tomaten hinzufügen. Den Saft einer halben Zitrone darüber ausdrücken. Alles 1 Minute lang garen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3.Kurz bevor die Pfanne vom Herd genommen wird, die restlichen Basilikumblätter dazugeben, dabei größere Exemplare zerpflücken. Den Saft der zweiten Zitronenhälfte darüber ausdrücken, alles durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Für die Kartoffelecken die ungeschälten Kartoffeln gut waschen und vierteln. Reichlich Olivenöl, ein paar Rosmarinnadeln, Chili, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel miteinander verrühren und die Kartoffeln darin schwenken, bis alle mit Öl überzogen sind. Derweil den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln nun auf ein tiefes mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und ca. eine halbe Stunde im Ofen lassen. Zwischenzeitlich immer mal wieder durchmischen. 10 Minuten vorm Herausnehmen die restlichen Rosmarinzweige grob unter die Kartoffeln mischen. Je nach Kartoffelsorte dauern diese manchmal länger. Tipp: Einfach ab und an eine Ecke probieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Tunfischsteak auf italienische Art mit Rosmarin-Kartoffelecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tunfischsteak auf italienische Art mit Rosmarin-Kartoffelecken“