Gewürz: Ich hab den Frühling eingefangen :-)

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Löwenzahnblüten 100 Stück
Akazienhonig 500 g

Zubereitung

1.Löwenzahnblüten in ein Sieb geben, abspülen und dann am besten in einer Salatschleuder trockenschleudern und dann auf ein Küchentuch zum Trocknen legen. Sie müssen unbedingt ganz trocken sein, das dauert einige Stunden oder über Nacht.

2.Anschließend in ein Schraubglas geben. (Das Glas sollte so groß sein, dass es mit den Blüten etwa zur Hälfte gefüllt ist.)

3.Nun den Honig darübergießen und das Glas fest verschließen.

4.Die Blüten werden nach oben steigen. Nach etwa einer halben Stunde das Glas umdrehen.

5.Das Drehen solange wiederholen bis die Blüten nicht mehr nach oben kommen.

6.ANWENDUNG: Der Honig und auch die Blüten selbst können im Winter (dann wenn wir uns nach dem nächsten Frühling sehnen) z.B. zum süßen von Tee verwendet werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Gewürz: Ich hab den Frühling eingefangen :-)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gewürz: Ich hab den Frühling eingefangen :-)“