Hackbraten provenzalisch

Rezept: Hackbraten provenzalisch
mit Tomaten und Ziegenfrischkäse
3
mit Tomaten und Ziegenfrischkäse
01:10
1
579
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rinderhack
1 Pfund
reife Tomaten
200 g
Ziegenfrischkäse
4 EL
Kräuter der Provence
2
Eier
3
Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Piment d'Espelette
Butter für die Auflaufform
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
18,5 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
14,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hackbraten provenzalisch

Tete a Tete von Winternuss und heißem Viez
Französische Putenröllchen mit Pilzen

ZUBEREITUNG
Hackbraten provenzalisch

1
Knpblauch mit Salz unter zu Hilfenahme einer Gabel zerdrücken, mit dem Hack, den Eiern und den Gewürzen in einer Schüssel vermengen. 1/2 Std. ruhen lassen.
2
Backofen auf 160° Umluft oder 180° Ober- Unterhitze vorheizen.
3
Tomaten in Stücke schneiden, mit Haut und allem Drum und Dran. Form einfetten.
4
Die Hälfte der Hackmasse 2-3 cm dick auf dem Boden verteilen, gut anpressen.
5
Den Ziegenfrischkäse auf das Hack bröseln und darauf die Tomaten verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell noch ein bisschen zuckern.
6
Restliches Hack wie einen Deckel oben drauf verteilen und bei 160° ca. 30 Minuten backen. Dazu passen neue, in der Schale gekochte Kartoffeln und ein Fläschchen Rosé, aber auch Reis, Nudeln, Bier und Limo.

KOMMENTARE
Hackbraten provenzalisch

Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Mit Ziegenkäse kannst du mich immer locken *ggg* Sehr lecker dein Hackbraten, würde mir bestimmt gut schmecken. GLG, Anna

Um das Rezept "Hackbraten provenzalisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung