Hackbraten mit Frischkäsetomatenfüllung

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt kann auch nur Schwein oder Rind sein 500 g
Zwiebeln mittelgroß 1 Stk
Tomate mittelgroß 1 Stk
altbackenes Brötchen 1 STk
Ei 1 Stk
Salz etwas
Pfeffer etwas
Knoblauchzehen gehackt 3 Stk
Milch je nachdem wieviel man fürs aufweichen des Brötchens benötigt 100 Milch
Frühlingszwiebeln 1 Stk.
Frischkäse 75 gr
Mehl 3 EL

Zubereitung

1.1.Brötchen in der Milch einweichen 2. Hackfleisch in eine flache Schüssel breitdrücken 3. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen klein hacken 4. Ei über das Hackfleisch geben 5.mit Salz, Pfeffer und Cayenpfeffer würzen 6. das Brötche ausdrücken und zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch mit dem Hackfleisch vermengen solange bis es eine geschmeidige Masse ergibt 7. Die Tomate mit kochenden Wasser übergiessen , 2 min darin liegen lassen dann die Haut abziehen, das innen leben herausnehmen und dann in kleine würfel schneiden ist die Tomate zu saftig dann eventuell etwas auspressen 8. die Tomate und den Frischkäse miteinander verrühren, dazu die restlich Knoblauzehen hacken und hinzugeben 9. die Masse abschmecken und wenn sie zu flüssig ist etwas Mehl hinzugeben ca 1-2 EL 10. Die Hackfleischmasse zwischen 2Seiten Backpapier ca 1 cm dick ausrollen, das oberste Blatt abnehmen 11. die Frischkäsemasse darauf verstreichen und ca einen halben cm Rand ringsherum frei lassen 12. Nun mithilfe des Backpapiers eine Rolle formen und leicht den rand andrücken 13. Den Backofen auf ca 180Grad vorheizen 14. nun eine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen die Rolle hineingeben und das ganze für ca 15 min in den Ofen geben 15. nach 15 min mit etwas Brühe ca 250ml aufgießen und den Braten regelmässig damit begiessen nach ca 4456 min ist er fertig ACHTUNG die Zeit kann varieren je nach dicke der Rolle. Danach den Braten aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen (lässt sich dann leichter schneiden) 16. Der Sud der sich in der Form gebildet hat in einen Topf geben mit etwas Wasser aufgießen nochmal aufkochen lassen, mit Gewürzen (Salz, Pfeffer oder Kräutern, je nach belieben) abschmecken und mit etwas Mehl (2-3EL je nach Menge der Flüssigkeit, in etwas Wasser auflösen) und in die Sosse gießen zum andicken. Den Braten aufschneiden und danach nochmal bei ca 80 grad zum warm halten in den Ofen stellen

2.Man kann der Sosse auch noch etwas Tomatenmark oder Ketchup beimischen dazu etwas Basilikum geben, dazu Bandnudeln...SEEEHR lecker Oder aber ganz klassisch Kartoffeln und Zuchinigemüse (glasierte Möhren passen auch prima)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Frischkäsetomatenfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Frischkäsetomatenfüllung“