Eierschwammerlgulasch - Pfifferlingsgulasch

1 Std mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eierschwammerl/Pfifferlinge 1 kg
rote Paprika 2 Stück
Zwiebel mittelgroß 2 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Frühstücksspeck 2 Scheiben
Liebstöckel frisch 1 Zweig
Paprika edelsüß 1 EL
Essig 2 TL
Wasser oder leichte Rindsuppe 250 ml
Sahne 65 ml
Sauerrahm 3 EL
Petersilie gehackt 1 EL
Öl zum Braten etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1. Eierschwammerl unter fliessendem Wasser rasch und kurz durchspülen - so kurz wie möglich, da die Pilze sonst das Wasser aufsaugen und in der Pfanne wieder abgeben. Noch besser ist die Reinigung mit einem Pinsel oder weicher Bürste. 2. Paprika halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. 3. Eine Pfanne heiß werden lassen, etwas Öl eingießen und die Eierschwammerl darin kurz durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Sieb leeren, den Saft auffangen und beiseite stellen! 4. Zwiebel in Öl goldbraun rösten, die geschnittenen Paprika sowie den gewürfelten Speck dazugeben und alles etwas schmurgeln lassen. Pfanne vom Herd nehmen, Paprikapulver einrühren und mit Essig ablöschen. Mit dem Bratfond der Schwammerl und der Rindsuppe auffüllen und 20-25min köcheln lassen. Danach Sahne und Sauerrahm zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Mixer fein pürieren. Durch ein Sieb passieren und mit dem Liebstöckel abschmecken. 5. Eierschwammerl in die Paprikasosse geben, 2-3min köcheln lassen, abschmecken und mit Serviettenknödel oder Nudeln servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Eierschwammerlgulasch - Pfifferlingsgulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierschwammerlgulasch - Pfifferlingsgulasch“