Frühlingsterrinen

11 Std 30 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Grüne-Soße-Terrine mit Krebsfleisch
Creme fraiche 1 Becher
Quark 0,5 Päckchen
Frankfurter Grüne Soße-Kräuter - Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Borratsch, Pimpinelle 0,5 Päckchen
Gelatine 4 Blatt
Krebsfleisch 1 Päckchen
Grüne-Soße-Terrine mit Ei
Eier halbieren 4 Stück
Meerrettichterrine mit gekochtem Schinken
Mascarpone 0,5 Becher
Sahne 100 ml
Meerrettich 1 Glas
gekochter Schinken gewürfelt 2 Scheiben
Salz, Pfeffer, Abrieb Zitronenschale, Prise Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1214 (290)
Eiweiß
21,1 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
22,1 g

Zubereitung

Grüne-Soße-Terrine mit Krebsschwänzen

1.Kräuter hacken, mit Quark, Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und etwas Zucker verrühren.

2.Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 min. einweichen. Anschließend erwärmen bis sie schmilzt. 1 EL der Grünen Soße in die Gelatine mischen und verrühren und anschließend die gesamte Gelatine in die Grüne-Soße-Mischung unterrühren (so klumpt die Gelatine nicht). Krebsschwänze untermischen.

3.Eine 12-er- Muffin-Form mit Wasser benetzen und jede Mulde mit einem Stück Frischhaltefolie auslegen.

4.4 von den 12 Formen mit der Grüne-Soße-Krebsschwänzen-Mischung füllen

Grüne-Soße-Terrine mit Ei

5.Zubreitung wie oben beschrieben, jedoch ohne Krebsschwänze. Die Muffin-Form zur Hälfte mit Grüne-Soße-Mischung befüllen, das halbe Ei hineinstellen und mit grüner Soße auffüllen.

Meerrettich-Terrine mit gekochtem Schinken

6.Mascarpone, Sahne und Meerrettich verrühren, abschmecken mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronenschalenabrieb. Gewürfelten Schinken einrühren.

7.Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 min. einweichen. Anschließend erwärmen bis sie schmilzt. 1 EL der Meerrettich-Masse in die Gelatine einrühren, anschließend die gesamte Gelatine in die Meerrettich-Schinken-Masse unterrühren. In die 4 letzen Muffin-Formen einfüllen.

8.Die Terrinen über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

9.Diese Terrinen gab es zum Osterbrunch, sind sehr gut angekommen und waren ruck zuck verputzt. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlingsterrinen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlingsterrinen“