Bunte Gemüsesülze...

35 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Gelatine weiß 12 Blatt
Suppengemüse - TK 3 Tassen
Wasser 500 ml
Instant Gemüsebrühe 3 TL
Eier - hartgekocht 3 Stück
Pfeffer, Salz, Chilipulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3 (1)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Die hartgekochten Eier schälen und halbieren.

2.Wasser zum Kochen bringen, das Brühpulver zugeben, Das Suppengemüse zugeben und ca. 6-8 Minuten bißfest garen. Die Brühe sollte "überwürzt" sein, weil die Gelatine SEHR viel Würze zieht. Das Gemüse durch ein Sieb abgießen, die Brühe in einem Topf auffangen.

3.Portionsschälchen leicht einfetten, jeweil ein halbes Ei mit etwas Chilipulver würzen und mit der Schnittfläche nach unten in das Schälchen legen. Das abgetropfte Gemüse darübergeben.

4.Dei eingeweichte Gelatine ausdrücken und zu der heißen jedoch auf keinen Fall kochenden Gemüsebrühe dazugeben und unter ständigen Rühren auflösen lassen. Wenn die Brühe nicht heiß genug ist, muß die Gelatine erwärmt werden...sonst wird das auch nix !

5.Nach dem Auflösen der Gelatine nochmals abschmecken, wie bereits erwähnt, zieht die Gelatine sehr viel Würze !!!!! Nun die Schälchen randvoll mit der Brühe auffüllen und mindestens 5 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

6.Ich hatte es über Nacht im Kühlschrank. Zum Servieren mit einem Messer den Rand lösen und auf einen Teller stürzen. Mit einem Basilikumblättchen garnieren und mit Tsatsiki anrichten. Dazu habe ich warmes Focaccia gereicht.

7.Guten Appetit !

Auch lecker

Kommentare zu „Bunte Gemüsesülze...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunte Gemüsesülze...“