Schaumsuppe von der Petersilie mit einer Jakobsmuschelperle

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln 6 Stk.
Cherrytomaten 5 Stk.
Weißwein 200 ml
Portwein 200 ml
Fischfond 200 ml
Sahne 700 ml
Petersilie glatt frisch 3 Bd
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

1.Weißwein und Portwein in einer Pfanne reduzieren, dann mit dem Fischfond ablöschen. Anschließend die Sahne hinzufügen. Die Petersilie im Mixer zerkleinern und in die Suppe geben. Dann mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und einem Spritzer Zitrone abschmecken. Abschließend mit einem Pürierstab die Suppe aufschäumen - sie darf dabei nicht zu heiß sein, sonst schäumt es nicht.

2.Die Jakobsmuscheln in dünne Scheiben schneiden (dürfen nicht gefroren sein, sonst zerfällt die Perle). Die Tomaten währenddessen im heißen Wasser kurz blanchieren, um sie anschließend mit dem Messer zu häuten.

3.Dann 5 Eierbecher mit Klarsichtfolie auslegen, so dass oben noch genug Folie ist, um die Perle zuzudrehen. Nun die Eierbecher zunächst mit den dünnen Scheiben der Jakobsmuschel, dann jeweils eine Tomate zugeben, oben erneut Muschelscheiben legen und nun die Folie oben zudrehen, so dass eine Perle entsteht. Am Ende die Perle aus dem Becher nehmen, für ca. 2 Minuten in einem heißen Wasserbad garen, us der Folie nehmen und ab in die Suppe. Fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schaumsuppe von der Petersilie mit einer Jakobsmuschelperle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schaumsuppe von der Petersilie mit einer Jakobsmuschelperle“