Quark-Kirsch-Torte

2 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Bisquitboden 1
Mürbteigboden 1
Aprikosenmarmelade 1 Esslöffel
Quark 400 g
Amarenakirschsirup 100 ml
Amarenakirschen nach Wunsch etwas
Milch 100 ml
Gelatine weiß 6 Blatt
Sahne geschlagen 400 g
Kirschen 12
Sahne geschlagen etwas
Mandeln gehobelt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
916 (219)
Eiweiß
11,8 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

1.Für die Torte braucht man zwei dünne Bisquitböden, ca. 5mm dick. Den Mürbteigboden mit Aprikosenmarmelade bestreichen und den ersten Bisquitboden darauflegen. Einen Tortenring daraufsetzen.

2.Quark, Amarenakirschsirup, Milch vermengen. Falls es noch nicht süss genug ist, noch etwas Puderzucker dazugeben. Kirschen etwas klein schneiden und unterheben. Gelatine in kaltem Wassr einweichen. Gut ausdrücken und vorsichtig verflüssigen, etwas Quarkmischung dazugeben und verrühren. Nun alles vermengen und zum Schluss die Sahne unterheben.

3.Die Hälfte der Creme in den Ring füllen, den zweiten Boden darauflegen und den Rest der Creme darauf verteilen. Im Kühlschrank ungefähr 2 Stunden kalt stellen. Aus dem Ring heraus schneiden, den Rand mit Sahne bestreichen und mit Mandeln ummanteln. Sahnetupfen auf die Torte geben und mit Kirschen ausgarnieren. Oder wie ich, einfach mit etwas anderem. Je nach Lust und Laune.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Kirsch-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Kirsch-Torte“