Nudeln – Riebele a’la Manfred

Rezept: Nudeln – Riebele a’la Manfred
eine österreichische Suppeneinlage
2
eine österreichische Suppeneinlage
12:15
2
874
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Weizenmehl
2 Stk.
Eier
1 Stk.
Eigelb
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1406 (336)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
70,9 g
Fett
1,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Nudeln – Riebele a’la Manfred

Wiener Schnitzel an grünem Kartoffelsalat

ZUBEREITUNG
Nudeln – Riebele a’la Manfred

1
Alle Zutaten zu einem festen Nudelteig verkneten. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem kühlen Ort eine Stunde ruhen lassen.
2
Danach den Nudelteig in vier Stücke aufteilen jedes Stück und auf einem mit Küchenkrepp ausgelegten Backblech mit einer Gemüseraspel fein raspeln. Mit einem Küchentuch abgedeckt über Nacht trocknen lassen.
3
In luftdicht abgeschlossenen Behältern lassen sich die Riebele kühl und dunkel gelagert etwa 6 Monate aufbewahren.

KOMMENTARE
Nudeln – Riebele a’la Manfred

Benutzerbild von Mela75
   Mela75
Lecker, bei uns heisst das "Riwwelsche-Supp" *****
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
Schande über mich hab die noch nicht gegessen 5* LG Christa

Um das Rezept "Nudeln – Riebele a’la Manfred" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung