Käsekuchen mit Rhabarber

1 Std 20 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rhabarber frisch 2 Stangen
Butter zimmerwarm 125 gr.
Eier 4 Stk.
Zucker 250 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Speisequark 1000 gr.
Butter zum Einfetter der Springform und Paniermehl zum etwas
Ausstreuen der Form etwas

Zubereitung

1.Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und mit etwas Wasser einmal aufkochen lassen (Er sollte noch bissfest sein - meiner ist etwas zu weich geraten). Danach abkühlen lassen. Während dessen die Eier trennen, das Eiweiß festschlagen und kühl stellen. Nun die Eier, Zucker, Butter und Vanillezucker cremig rühren . Puddingpulver vorstichtig unterrühren (staubt!!!)

2.und den Quark unterrrühren. Ofen auf 180 Grad vorheizen und dabei die Sprinform mit Butter oder Margarine einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Danach vorsichtig das geschlagene Eiweiß darunterrühren und in die Form geben. Rhabarber abgießen und die Stücken auf dem Kuchen verteilen und etwas andrücken. 50 Minuten in den Ofen - FERTIG ein GEDICHT!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Rhabarber“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...